Hauptinhalt

visual-kinder-und-jugendrechte

Vergangene Projekte

Kartenaktion – Recht auf beide Eltern - Sensibilisierungskampagne der Kinder- und Jugendanwaltschaft und des Arbeitskreises Kinderrechte

Carolina - Karte

Im heurigen Arbeitsjahr stellte die Kinder- und Jugendanwaltschaft gemeinsam mit dem Arbeitskreis Kinderrechte das Jahr 2013 unter das Motto „Recht auf beide Eltern" und startete zu diesem Thema verschiedene Aktionen. Ins besonders sollte darauf aufmerksam gemacht werden, dass Eltern, auch wenn ihr Paarbeziehung nicht mehr funktioniert, weiterhin als Elternteam Verantwortung für ihre Kinder tragen und dass diese das Recht haben, eine gute Beziehung zu beiden Elternteilen zu pflegen.


Workshop „Interkulturelle Begegnung/Kulinarische Reise durch die Welt“ - Politische Bildung

 Workshop Interkulturelle Begegnung/Kulinarische Reise durch die Welt - Politische Bildung

Ziel des Workshops ist es, Jugendliche für und zum großen Thema „Kinderrechte“ zu sensibilisieren. Alle Kinder dieser Welt haben Rechte. Der Workshop führt die Jugendlichen durch verschiedenste Länder wie Mazedonien, Türkei, Ukraine… aber auch Tirol ...


Musical 2013

Musical 2013

Anlässlich des Weltkindertages am 20. November 2013 wird die Kinder- und Jugendanwaltschaft Südtirol gemeinsam mit dem deutschen Schulamt am 13. und 14. November 2013 das Kinderrechtemusical "Kinder haben Rechte - oder...?" im Sozialwissenschaftlichen Gymnasium und Fachoberschule für Tourismus „Robert Gasteiner“ in Bozen veranstalten.


Kinderrechtepfad

Kinderrechtepfad

Das Amt der Kinder- und Jugendanwaltschaft hat laut der UN- Kinderrechtskonvention und dem Landesgesetz vom 26.06.2009, Nr. 3, ganz klar den Auftrag, Kinderrechte bekannt zu machen. Aus diesem Grund wurden junge Künstlerinnen und Künstler motiviert, Bilder zum Thema Kinderrechte zu malen. Diese Bilder, welche vom Recht der Kinder auf Leben, Freiheit, Sicherheit, Gedankenfreiheit, Frieden, Glauben, Familie und Bildung handeln, werden ab dem 20. November 2013 den Fahrradweg zwischen Olang und Welsberg schmücken, um Wanderer und Radfahrer auf Kinderrechte aufmerksam zu machen.


Schreibwerkstatt „Social Networking“

Schreibwerkstatt Social Networking

Ziel der Schreibwerkstatt „Social Networking“ ist es, Jugendliche für und zum Thema „Neue Medien und deren Umgang" zu sensibilisieren. Kinder- und Jugendschutz ist in diesem Bereich besonders notwendig, gleichzeitig gilt es durch gezieltes Sichern der Kenntnisse einen Umgang ohne Angst zu ermöglichen. Jedes Kind muss dem Alter entsprechend begleitet werden, aber es muss auch lernen zu hinterfragen, nachzufragen und Gefahren im Netz zu erkennen. Das Anliegen der Gesellschaft an künftige Generationen ist ein bewusster Umgang der Jugend mit den neuen Medien, denn die Entwicklungen im kommunikations- und informationstechnologischen Bereich sind rasant. Grenzen zwischen Legalität und Kriminalität zerfließen häufig in den Augen der Jugendlichen.


KIJA wird bunt

KIJA wird bunt

Acht bunte Bilder schmücken den Sitz der Kinder- und Jugendanwaltschaft: Geschaffen wurden sie von Schülern der Mittelschule der Ursulinen in Bruneck, die mit Freude den Auftrag angenommen haben, die Büros, in denen für die Rechte der Kinder gearbeitet wird, mit Farbe zu erfüllen.


Kinderrechtemusical 2012

Kinderrechtemusical 2012

Am 06. und 07. November 2012 veranstaltete die Kinder- und Jugendanwaltschaft Südtirol gemeinsam mit dem deutschen Schulamt das Kinderrechtemusical "Kinder haben Rechte - oder...?" in der Ariston Galerie der Wirtschaftsfachoberschule Meran.